Storythinker | Storythinking
Storythinking hilft Unternehmen dabei, zur "Hero Company" zu werden, mit der sich Kunden und Mitarbeiter identifizieren. Und der sie deshalb lange treu bleiben.
15843
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15843,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Storythinking

Was ist Storythinking?

 

Storythinking ist eine Erkenntnis- und Kommunikationsmethode, die den klassischen Markenbildungsprozess revolutioniert. Mit den Werkzeugen der professionellen Filmdramturgie unterstützt sie Unternehmen dabei, sich über ihre Werte und ihr Handeln klar zu werden. Damit sie den Menschen, die für sie wichtig sind, ein wirksames Identifikationsangebot machen können. Das gilt für Kunden genauso wie für Mitarbeiter und Partner.

 

 

Wenn wir konsumieren, kommunizieren wir.

 

Wir kaufen Bio-Zitronen nicht nur, weil sie besser schmecken als die übliche Discounterware, sondern vor allem, weil wir uns mit den Werten identifizieren, welche dieses Produkt verkörpert. Versüßen wir unseren Kaffee mit „fairer“ Milch, dann drücken wir damit etwas über uns selbst aus. Ohne ein Wort zu sagen, zeigen wir so, dass wir mit gerechter Entlohnung sowie artgerechter Erzeugung sympathisieren und außerdem gesundheitsbewusst sind. Und als Mitarbeiter sind wir zufrieden und sprechen gerne über unsere Firma oder Institution, wenn wir hinter dem stehen, was sie macht, oder sogar stolz darauf sind. In beiden Fällen haben wir uns die Story des Unternehmens zu eigen gemacht und nutzen sie nun für unser eigenes „Branding“.

 

 

Erst Storythinking, dann Storytelling

 

Zu einer solchen „Hero Company“ wird ein Unternehmen nur, wenn sich sein Wertekern in allen Bereichen widerspiegelt: Im Denken, in den Produkten und Dienstleistungen, im Handeln nach innen und nach außen sowie in der Kommunikation. Dafür muss vor dem Storytelling ein wohlüberlegtes Storythinking erfolgen. Auf diese Weise sorgen Unternehmen und Institutionen für einen kongruenten Auftritt, vom Recruiting neuer Mitarbeiter über die Produktentwicklung bis hin zur Krisenkommunikation.

 

 

Weitere Informationen

 

Wie die Methode des Storythinkings in der Praxis ausschaut, erfahren Sie in dem Whitepaper „Vom Storytelling zum Storythinking“.

Dimensionen des Storythinking